Salzburg-Stadt: Geparkte Fahrzeuge beschädigt - 20-Jähriger festgenommen

Slide background
Autospiegel - Symbolbild
© CFalk, pixelio.de
14 Okt 20:18 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Eine Gruppe lärmender Jugendlicher zog am 14. Oktober kurz nach 3 Uhr durch Straßen in der Elisabeth-Vorstadt in Salzburg. Einer von ihnen, ein 20-jähriger Mann aus Salzburg, beschädigte dabei vier Autos, indem er Rückspiegel herunterriss und eine Antenne verbog. Außerdem stieß er ein geparktes Motorrad und mehrere Mülltonnen um. Der Mann war geständig, wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum gebracht. Weil das umgestürzte Motorrad Öl verlor, musste die Berufsfeuerwehr Schallmoos ausrücken. Die Höhe des Gesamtschadens und ob noch weitere Fahrzeuge beschädigt worden sind, ist noch nicht bekannt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp