Ehrenhausen an der Weinstraße: Gaststättenbrand

Slide background
Feuer - Symbolbild
© maxmann, pixabay.com
14 Jul 21:06 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Aus bisher unbekannter Ursache brach Dienstagmittag, 14. Juli 2020, in einer Gaststätte ein Brand aus. Verletzt wurde niemand.

Der Brand brach gegen 11:50 Uhr im Dachgeschoss aus. Bei der Brandbekämpfung sind die Feuerwehren Ratsch, Ehrenhausen, Gamlitz, Gersdorf, Leibnitz, Gleinstätten, Spielfeld und Straß mit insgesamt 102 Personen im Einsatz. Die Löscharbeiten dauern noch an.
Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.
Die genaue Brandursache muss erst von den Brandsachverständigen ermittelt werden.

Update der Polizei:

Die Brandursachenermittlungen durch Beamte des Landeskriminalamtes und einem Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung ergaben, dass der Brand durch eine schadhafte Fritteuse seinen Ausgang genommen hat.
Durch einen Defekt bei der Schalteinrichtung kam es zu einer Überhitzung des in der Fritteuse befindlichen Speiseöls, wodurch dieses entzündet wurde.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg