Linz: Fußgängerin am Schutzweg angefahren

Slide background
Zebrastreifen - Symbolbild
© SG, regionews.at
19 Nov 09:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 75-jährige Linzerin ging am 15. November 2019, um 13:00 Uhr, in Linz auf der Mostnystraße Richtung Universität. Über den ampelgeregelten Schutzweg überquerte sie bei Grünlicht die Freistädterstraße. Zeitgleich bog ein unbekannter Pkw-Lenker vermutlich von der Mostnystraße nach rechts stadtauswärts in die Freistädterstraße ein und stieß die Fußgängerin nieder. Der Pkw hielt an und die Fußgängerin erklärte dem Lenker bzw. der Lenkerin, dass ihr nichts passiert sei. Der Lenker oder die Lenkerin setzte daraufhin die Fahrt fort. Nach rund drei Stunden bekam die 75-Jährige starke Schmerzen und wurde mit der Rettung ins UKH Linz eingeliefert. Dort wurden Brüche eines Lendenwirbels sowie des Schambeines festgestellt.
Da die Fußgängerin keinerlei Angaben zum Unfallfahrzeug sowie zum Lenker bzw. zur Lenkerin machen kann, ersucht die Verkehrsinspektion Linz um Hinweise unter 059133 45 4800.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg