Köflach: Fußgänger von PKW erwischt

Slide background
Symbolbild
© Volodymyr Baleha, shutterstock.com
02 Mär 07:33 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Sonntagabend, 1. März 2020, wurde ein 61-jähriger Fußgänger aus dem Bezirk Voitsberg von einem Pkw erfasst und gegen einen weiteren geschleudert. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

Eine 32-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Voitsberg war um 18.45 Uhr auf der L 345 in Richtung Piber unterwegs.
Sie erfasste mit ihrem Fahrzeug den Fußgänger, der die Landesstraße überquerte.
Nach der Kollision prallte der 61-Jährige gegen einen entgegenkommenden Pkw, der von einem 57-Jährigen aus dem Bezirk Voitsberg gelenkt wurde.
Ein Notarzt führte die Erstversorgung des Schwerverletzten durch, ehe dieser in das Landeskrankenhaus Graz gebracht wurde.
Alkotests mit den beteiligten Fahrzeuglenkern verliefen negativ.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg