Leutschach an der Weinstraße: Fußgänger in KleinLKW mitgeschleift

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© ThomasBlenkers, pixelio.de
16 Okt 13:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Mittwochfrüh, 16. Oktober 2019, wurde ein 53-jähriger Fußgänger von einem Klein-Lkw gestreift und schwer verletzt.

Gegen 06:20 Uhr war der 53-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz gemeinsam mit seiner Gattin und zwei angeleinten Hunden auf der Fötschacher-Höhenstraße in Kranach in Richtung Karnerberg-Spitz unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 25-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Leibnitz, mit einem Klein-Lkw in dieselbe Richtung. Aufgrund der Dunkelheit dürfte der 25-Jährige die Fußgänger mit ihren Hunden übersehen haben. Der Klein-Lkw streifte den 53-Jährigen, wodurch dieser über eine Böschung stürzte und in einer Wiese schwer verletzt liegen blieb.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit Serienrippenbrüchen ins Landeskrankenhaus Südsteiermark, Standort Wagna, eingeliefert.

Die Gattin und die beiden Hunde blieben unverletzt.

Ein mit dem 25-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief negativ.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg