Innsbruck: Fußgänger am erwischt

Slide background
Foto: Fußgänger / RegionewsSG / Symbolbild.jpg
23 Apr 18:13 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Fahndung - Zeugensuche!!

Ein 71-jähriger Tiroler ging am 23.4.2019 gegen 10:50 Uhr mit seiner Ehefrau in Innsbruck die Maximilianstraße entlang und wollte den Schutzweg bei der Kreuzung Fallmerayrstraße überqueren. Ein Fahrzeug blieb gleich nach dem Schutzweg stehen, woraufhin das Ehepaar hinter dem Fahrzeug vorbei ging. Plötzlich fuhr das Fahrzeug jedoch rückwärts, und fuhr den Mann am Bein an, woraufhin er aus dem Gleichgewicht kam und sich abstützen musste. Der Mann wurde leicht am Bein verletzt. Er ging noch zur Lenkerin zum Fahrerfenster hin, die Frau setzte jedoch die Fahrt fort. Ob sie den Unfall bemerkt hat ist nicht gesichert. Bei der Lenkerin handelt es sich um eine Frau mit dunklen Locken, das Fahrzeug ist ein dunkler Pkw, mögl. BMW, Audi oder Mercedes, Kennzeichen beginnt möglicherweise mit: H- TU. Hinweise sind an die Verkehrsinspektion erbeten.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg