Fußball: EM-Qualifikationsspiel in Klagenfurt

Slide background
Amt d. Kärntner Landesregierung - Symbolbild
© LPD Kärnten
01 Feb 20:40 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

LH Kaiser: Kärnten ist verlässlicher Partner und bereit für Fußballfest - Ankick für Österreich - Slowenien am 7. Juni um 20.45 Uhr

Erfreuliche Nachrichten für Kärnten vom Österreichischen Fußballverband: "Das Fußball-Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Slowenien zur UEFA EURO 2020 findet am 7. Juni 2019 im Wörtherseestadion in Klagenfurt statt. Ankick ist um 20.45 Uhr", teilte Kärntens Landeshauptmann Sportreferent Peter Kaiser gemeinsam mit Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Vize-Bürgermeister Jürgen Pfeiler heute, Donnerstag, mit.

"Wir freuen uns auf dieses Spiel und sind bereit für ein Fußballfest. Dass wir den Zuschlag für dieses Spiel bekommen haben, belegt auch die gute Zusammenarbeit mit dem ÖFB und ist gleichzeitig ein Vertrauensbeweis in Land, Stadt und Stadion", so Kaiser. Klagenfurt habe sich als Standort bewährt und sei ein Garant für tolle Spiele in einer Traumkulisse mit begeisterten Fans.

"Dass David Alaba, Marco Arnautovic und Co bei uns in Klagenfurt gegen unsere direkten Nachbarn aus Slowenien um die Qualifikation für die Euro antreten, verspricht ein tolles gemeinsames, nachbarschaftliches Fußballfest", so Kaiser. Dass Land, Stadt und Stadion gemeinsam in der Lage sind, Fußballfeste zu organisieren hätte die Vergangenheit bereits mehrfach gezeigt. "Land und Stadt haben nicht nur bei insgesamt fünf Cup-Finalspielen seit 2014 eindrucksvoll gezeigt, dass sie für den ÖFB ein verlässlicher Partner sind", so Kaiser. Er hebt auch das internationale Cup-Finale zwischen Bayern München und Paris Saint-Germain oder das Spiel der österreichischen gegen die deutsche Nationalmannschaft im Vorjahr hervor.




Quelle: Land Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg