Fünf Verletzte (73,52,39,25,8) bei Unfall

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© regionews.at
06 Dez 09:58 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge Donnerstagnachmittag, 5. Dezember 2019, wurden fünf Personen verletzt.

Gegen 14:25 Uhr fuhr ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Klagenfurt-Land mit seinem Pkw auf der B78 vom Kreisverkehr Zeltweg in Fahrtrichtung Obdach. Neben ihm im Fahrzeug saß ein 73-Jähriger aus Wien. Zur gleichen Zeit wollte eine 39-Jährige aus dem Bezirk Murtal von der Hauptstraße kommend die B78 in gerader Richtung zur dortigen Tankstelle übersetzen. Mit in ihrem Fahrzeug befanden sich ihr 39-jähriger Gatte und ihre beiden Kinder (acht und zwölf Jahre alt). Dabei übersah sie den auf der Vorrangstraße fahrenden 52-Jährigen und fuhr frontal in sein Fahrzeug. Durch die Wucht des Anpralles wurden beide Fahrzeuge in westliche Richtung geschleudert und touchierten dabei einen bei der Tankstellenausfahrt vorschriftsmäßig haltenden Pkw, gelenkt von einem 25-Jährigen aus dem Bezirk Murtal. Bei dem Zusammenstoß wurden der 52-Jährige, dessen Beifahrer sowie die 39-Jährige, deren Gatte und ihr achtjähriger Sohn unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in das Landeskrankenhaus Judenburg eingeliefert.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg