Scheibbs: Führerscheinneuling übersah Fußgänger

Slide background
Fußgänger - Symbolbild
© Maren Beßler, pixelio.de
12 Dez 11:03 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Melk lenkte am 12. Dezember 2019, gegen 05.40 Uhr, einen Pkw auf der LB 25 aus Ybbs kommend im Stadtgebiet von Wieselburg. Als er bei der Kreuzung mit der Beethovenstraße nach links in diese abbiegen wollte, kam es aus bislang unbekannter Ursache zur Kollision mit einem 37-Jährigen aus dem Bezirk Scheibbs, der gerade einen Schutzweg auf der Beethovenstraße im Kreuzungsbereich überquerte. Der Mann wurde zu Boden gestoßen und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Versorgung vor Ort wurde er durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Amstetten verbracht.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg