Matrei in Osttirol: Frontalzusammenstoß im Felbertauerntunnel

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
09 Jul 13:26 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 08.07.2019 gegen 15:19 Uhr geriet ein 27-Jähriger aus Matrei i.O. mit seinem Transporter im Felbertauerntunnel von Mittersill in Richtung Süden fahrend vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Kombi, der von einem 31-jährigen Obervellacher gelenkt wurde. Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt, von Angestellten der Felbertauern AG aus dem Tunnel verbracht und mit dem Notarzthubschrauber Martin 4 in die Unfallambulanz des BKH Lienz eingeliefert und dort stationär aufgenommen wurde. Der unfallverursachende Lenker begab sich aufgrund auftretender Schmerzen einige Zeit nach dem Unfall selbstständig in ärztliche Behandlung.

Drei weitere im Fahrzeug des 27-Jährigen befindliche Männer aus Osttirol (35, 32 und 28) blieben nach derzeitigem Stand unverletzt. Der Felbertauerntunnel war bis 16:10 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg