Horn: Frontalkollision fordert zwei Verletzte

Slide background
Autounfall - Symbolbild

05 Jun 09:54 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Eine 19-Jährige aus dem Bezirk Horn lenkte am 4. Juni 2019, gegen 11.30 Uhr, einen PKW auf der B 34 aus Horn kommend in Fahrtrichtung Rosenburg. Zur selben Zeit lenkte ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Horn einen PKW, ebenfalls auf der B 34, in der entgegengesetzten Richtung. Als die 19-Jährige gerade ein vor ihr fahrendes Fahrzeug überholt habe, sei es trotz Abbruch des Überholvorgangs und Notbremsung zum frontalen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des 67-Jährigen gekommen. Die Fahrzeuge kamen in weiterer Folge von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stillstand. Die beiden PKW-Lenker erlitten bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Horn verbracht. Die B 34 war für den Zeitraum von 11.30 Uhr bis 12.45 Uhr aufgrund der Rettungs- und Fahrzeugbergungsmaßnahmen für den gesamten Verkehr gesperrt.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp