Bergland: Frontal in den Gegenverkehr

Slide background
Frontalunfall - Symbolbild
© Robert Hoetink, shutterstock.com
22 Jul 13:58 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 31-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk lenkte 21. Juli 2019, gegen 00.05 Uhr, einen Pkw auf der LB 1 aus Richtung Kolm kommend in Richtung Erlauf durch das Gemeindegebiet von Bergland.
Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 36-jährigen Mann aus dem Bezirk Melk.
Der 31-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet und mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Amstetten verbracht.
Der 36-Jährige, sowie seine beiden Mitfahrer im Alter von 25 und 27 Jahren, beide aus dem Bezirk Melk, erlitten ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Melk verbracht.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg