Völkermarkt: Freizeitunfall mit Pony-Kutsche

Slide background
Foto: Kutsche / Symbolbild
18 Mai 19:48 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 17. Mai 2020 gegen 12:05 Uhr versuchte ein 14-jähriges Mädchen aus dem Bezirk Völkermarkt am elterlichen Bauernhof, ihr schwarzes 13-jähriges Pony mit eingespannter Pony-Kutsche an Kutschenfahrten zu gewöhnen. Dazu führte sie das Tier am Zügel über das Wiesengelände der Landwirtschaft. Am Rückweg scheute das Pony und beim Versuch dieses einzuhalten kam das Mädchen zu Sturz und wurde vom Vorderrad überrollt. Ihr Vater wurde Zeuge des Vorfalls und verständigte sofort die Rettung. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde das Mädchen in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg