Straßburg: Forstarbeiter von Baum getroffen

Slide background
Holzarbeiten - Symbolbild

09 Feb 16:00 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 8. Feber 2020 kurz vor 15:00 Uhr führte ein 38-jähriger Mann aus der Gemeinde Straßburg in seinem Wald in der Nähe der Ortschaft Gassarest Schlägerungsarbeiten durch. Im Zuge der Arbeiten, er führte diese alleine durch, dürfte er von einem Baum getroffen worden sein. Er konnte noch selbständig die Rettungskette auslösen. Die Bergung des Mannes wurde von den Freiwillige Feuerwehr Gurk und Straßburg durchgeführt. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann mit schwersten Verletzungen vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp