Preding: Forstarbeiter schnitt sich in Fuß

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© RainerSturm, pixelio.de
28 Feb 18:25 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bei Forstarbeiten Freitagvormittag, 28. Februar 2020, wurde ein 46-Jähriger schwer verletzt.

Gegen 10:00 Uhr war der 46-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg in seinem Wald mit Forstarbeiten beschäftigt. Als er einen Ast zersägen wollte, glitt er mit der Motorsäge ab und schnitt sich in die linke Wade. Der Mann trug zum Unfallzeitpunkt keine geeignete Schnittschutzhose. In der Nähe befindliche Forstarbeiter hörten die Hilfeschreie und leisteten sofort Erste Hilfe.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins UKH Graz eingeliefert.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg