Steinfeld: Flugunfall

Slide background
Foto: Paragleiter / pixabay / manfredrichter / Symbolbild
26 Jul 20:13 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 26.07.2020 gegen 11.15 Uhr startete eine 48-jährige Frau aus den Niederlanden mit einem Gleitschirm vom behördlich genehmigten Startplatz für Hänge- und Paragleiter auf dem sogenannten Rottenstein, Gemeinde Steinfeld, Bezirk Spittal an der Drau, zu einem Schulungs- bzw. Weiterbildungsflug.
Gegen 11.25 Uhr führte sie in einer Höhe von ca. 500 m ein sogenanntes "B-Stall" Manöver (kontrollierter schneller Sinkflug) aus, wobei der Gleitschirm im Zuge des durchgeführten schnellen Sinkfluges unkontrolliert ins Trudeln geriet. Die Frau aktivierte den Notschirm, der sich teilweise in den Leinen des Hauptschirmes verhedderte.
Dadurch stürzte sie unkontrolliert zu Boden und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.
Die Frau wurde nach Erstversorgung durch das Team des Notarztwagens vom Rettungshubschrauber RK 1 in das Landeskrankenhaus Villach geflogen.
Am Fluggerät entstand kein sichtbarer Schaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg