Wien: Floridsdorf: Karten für ,,Concert-Schrammeln“ sichern

Slide background
Wien

22 Okt 23:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Im Festsaal des Floridsdorfer Bezirksmuseums (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“) wird der beliebte Zyklus „Musik aus Geschichte und Gegenwart“ am Montag, 4. November, ab 19.30 Uhr, fortgeführt. Organisator der Reihe ist das Ensemble „Wiener Instrumentalsolisten“. Auf Einladung der Formation bringt an diesem Abend das Quartett „OÖ. Concert-Schrammeln“ das Programm „Auf der Lahmgrub’n“ zu Gehör. Karten für das Konzert kosten 20 Euro und sind unter der Telefonnummer 588 85 zu beziehen. Eintrittskartenkauf via Internet: www.wien-ticket.at. Eine rasche Bestellung ist empfehlenswert.

Infos und Abos: [email protected]

Das formidable Musik-Ensemble „OÖ. Concert-Schrammeln“ tritt in folgender Besetzung auf: Peter Gillmayr: Erste Violine, Kathrin Lenzenweger: Zweite Violine, Andrej Serkov: Schrammelharmonika, Guntram Zauner: Kontragitarre. Gemeinsam mit den 4 Tonkünstlern wirkt am kommenden Konzert im „Mautner Schlössl“ die treffliche Sängerin Agnes Palmisano mit. Wer Fragen wegen der Serie „Musik aus Geschichte und Gegenwart“ hat oder sich für ein Abonnement interessiert, setzt sich mit dem Geschäftsführer des international renommierten Kammermusik-Quintetts „Wiener Instrumentalsolisten“, Karl Eichinger, in Verbindung. Kontakt per E-Mail: [email protected]

Auskünfte über sonstige kulturelle Initiativen im Bezirksmuseum Floridsdorf erteilt der ehrenamtlich werkende Leiter, Ferdinand Lesmeister: Telefon 0664/55 66 973. E-Mails an den Museumschef: [email protected]

Allgemeine Informationen: Ensemble „OÖ. Concert-Schrammeln“: www.salonisten.at/ensemble/ooe-concert-schrammeln/ Ensemble „Wiener Instrumentalsolisten“: www.wienerinstrumentalsolisten.at/ Bezirksmuseum Floridsdorf: www.bezirksmuseum.at Kultur-Veranstaltungen im 21. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/floridsdorf/



Quelle: Stadt Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg