Villach: Fleischer schnitt sich in Unterarm

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
27 Mai 15:26 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 27. Mai 2020 gegen 06:50 Uhr schnitt sich ein 35-jähriger ungarischer Staatsbürger in einem Fleischverarbeitungsbetrieb in Villach beim Zerlegen von Fleisch in den rechten Unterarm.
Der 35-jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg