Voitsberg: Firmentransporter verlor Diesel von Ladefläche

Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
Slide background
Foto: FF Voitsberg/Ninaus
04 Dez 20:12 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Von einem Firmentransporter einer Baufirma gelangte am Mittwoch, 4. Dezember 2019 kurz nach 8 Uhr Dieseltreibstoff auf die Lacknergasse, Perschlerstrasse und Mozartgasse in Voitsberg.

Ein mitgeführter Treibstoffkanister kippte auf der Ladefläche um und der auslaufende Diesel verunreinigte die Gemeindestrassen auf mehreren hundert Meter.

Die alarmierte FF Voitsberg band die Betriebsmittel mittels Bindemittel und sammelte dieses mit einer feuerwehreigenen Kehrmaschine ein und entsorgte dieses. Unterstützt wurde die Feuerwehr von Mitarbeitern der Baufirma.

Eingesetzt unter Einsatzleiter BR Ing. Klaus Gehr waren insgesamt 8 Kameraden der FF Voitsberg, 4 Arbeiter der Baufirma und 2 Bedienstete des Bauhofes Voitsberg, welche Gefahrenschilder „Ölspur“ aufstellten.



Quelle: Walter Ninaus, FF Voitsberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg