Anger: Finger abgetrennt

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
19 Mai 14:34 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 46-Jähriger zog sich bei einem Arbeitsunfall Dienstagvormittag, 19. Mai 2020, eine schwere Fingerverletzung zu.

Der 46 Jahre alte Firmeninhaber führte gegen 10:00 Uhr in seiner Werkstatt Arbeiten an einer Sandstrahlkabine durch. Beim Verschließen der Kabine trennte er sich vermutlich aus Unachtsamkeit zwischen zwei Metallteilen die Fingerkuppe des rechten Mittelfingers ab. Der Verletzte wurde im Landeskrankenhaus Weiz medizinisch behandelt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg