Sankt Barbara im Mürztal: Feuerwehr löscht Brand in Einfamilienhaus

Slide background
Foto: BFVMZ Adelmann
Slide background
Foto: BFVMZ Adelmann
Slide background
Foto: BFVMZ Adelmann
17 Feb 11:45 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Samstagabend, 16.02.2019, geriet ein Einfamilienhaus in Brand.

Gegen 20.45 Uhr bemerkten die Bewohner des Einfamilienhauses den Brand im Vorraum. Erste Löschversuche der Bewohner verliefen erfolglos. Die Freiwilligen Feuerwehren Wartberg und Mitterdorf im Mürztal löschten den Brand. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe. Personen und Tiere blieben unverletzt. Die Brandursache ist derzeit unklar, die Erhebungen laufen.

Update der Feuerwehr:

Zimmerbrand in Wartberg!

Am Samstag, den 16.02.19 wurden die Feuerwehren Wartberg und Mitterdorf um 21:04 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Neue Gasse alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Wartberg waren die Bewohner bereits aus dem Haus geflüchtet. Der Brand war direkt im Vorraum des Wohnhauses.

Der Atemschutztrupp des RLF Wartberg begann sofort mit den Löscharbeiten mittels HD-Rohr. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass sich die Katze noch im Haus befindet. Die Katze konnte vom 2. Atemschutztrupp der Feuerwehr Wartberg gefunden und gerettet werden. Die Katze konnte augenscheinlich unverletzt den Bewohner übergeben werden.

Durch den Brand mussten auch Teile der Holzverkleidung an der Decke entfernt werden. Mit der Wärmebildkamera wurden sämtliche Glutnester in der Zwischendecke aufgespürt und gezielt gelöscht. Als Wasserversorgung diente der Spregnitzbach und die wurde vom KLF Wartberg aufgebaut. Nach dem Ablöschen der letzten Glutnester konnte gegen 23:00 Uhr „Brand Aus“ gegeben werden.

Insgesamt waren 3 Atemschutztrupps der beiden Feuerwehren im Einsatz. Anschließend wurde das Haus noch belüftet und eine Brandwache blieb noch vor Ort.

Eingesetzt waren:

FF Wartberg mit RLF-A, KLF-A, MTF-A, WDF-A und 21 Mann

FF Mitterdorf mit RLF-A, LF-A und 13 Mann

BFA Dr. Hirschberger

Rotes Kreuz

Polizei


Quelle: LPD Steiermark / BFVMZ Adelmann



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg