St. Johann in Tirol: Festnahme von Drogendealer und Verkaufsmaterial

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
31 Aug 17:31 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Auf Grund umfangreicher Suchtmittelerhebungen durch Beamte der Polizeiinspektion St. Johann in Tirol, konnten in den Bezirken Kitzbühel und Kufstein im Zuge fünf gerichtlich angeordneter Hausdurchsuchungen bei fünf verschiedenen Beschuldigten, insgesamt ca. 450g Cannabiskraut, 13 g Kokain, 34 g Cannabisharz und Bargeld im 5-stelligen Eurobereich sowie diverse elektronische Geräte sichergestellt bzw. konfisziert werden – siehe beigeschl. Lichtbild.

Einer der Hauptbeschuldigten, welcher im großen Stil illegale Suchtmittel verkauft hatte, konnte auf Grund einer gerichtlich angeordneten Festnahmeanordnung durch Beamte der Polizeiinspektion St. Johann in Tirol festgenommen und nach Rücksprache mit dem zuständigen Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Innsbruck in die Justizanstalt Innsbruck überstellt werden, woraufhin Untersuchungshaft verhängt wurde.

Insgesamt wurden von Beamten der Polizeiinspektion St. Johann in Tirol umfangreiche Ermittlungen gegen 14 Beschuldigte wegen des Verdachtes der Übertretungen nach dem Suchtmittelgesetz geführt und diese der Staatsanwaltschaft Innsbruck zur Anzeige gebracht.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg