Burgenland: Festnahme nach Fahndung

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
02 Okt 10:50 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Drei ungarische Staatsangehörige wurden von Polizeibediensteten gestoppt.

In den Nachmittagsstunden des 01. Oktober 2019 wurde nach einem Diebstahl in Brunn am Gebirge, Niederösterreich, eine Fahndung nach drei Personen, welche mit einem weißen PKW mit ungarischem Kennzeichen unterwegs waren, ausgelöst.

Da die Beschreibung der Personen und des Kraftfahrzeuges zu ähnlichen Diebstählen in verschiedenen Geschäften in Siegendorf und Mattersburg passte, nahmen Bedienstete der Polizeiinspektion Wulkaprodersdorf, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, beim Kreisverkehr der Ödenburger Straße B 16 in Fahrtrichtung Ungarn im Gemeindegebiet von Siegendorf Aufstellung.

Als sich der gesuchte PKW näherte, wurde die Fahrbahn mit dem Streifenwagen gesperrt und der Verkehr angehalten. Die gesuchten drei Personen im Fahrzeug, ein 46-jähriger Mann und zwei Frauen, 57 und 38 Jahre alt, alle ungarische Staatsangehörige, wurden festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Eisenstadt gebracht.

Betreffend der geschädigten Geschäfte sowie der genauen Schadenssumme werden noch umfangreiche Erhebungen geführt.




Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg