Feistritz im Rosental: Versuchte Erpressung und Datenbeschädigung

Slide background
Foto: Internetbetrug / Symbolbild
05 Jän 12:01 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 04.01.2019 gegen 15:30 Uhr kontaktierten unbekannte Täter telefonisch eine 39-jährige Frau in Feistritz im Rosental, Bezirk Klagenfurt Land, und gaben sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft aus. Sie erhielten so Zugriff auf den Privat-PC. Nachdem sich die Frau aber weigerte einen Geldbetrag von 1.000 Euro zu bezahlen, wurden die Inhalte des PCs sowie einer angesteckten externen Festplatte gelöscht.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg