St. Kanzian: Fahrzeug nach Unfall in Vollbrand

Slide background
Foto: Auto Brand / Symbolbild
12 Mai 11:10 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 12.05., 03.15 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Mann aus Grafenstein mit seinem PKW auf der St. Kanzianer Straße (L 116) von Tainach kommend in Richtung St. Kanzian. Auf der Seidendorfer Brücke, Gemeinde St. Kanzian a.K., Bezirk Völkermarkt, kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß mehrmals gegen die Leitschiene. Das Fahrzeug geriet in Vollbrand.
Der Mann konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt a.W. gebracht.
Der Alkotest verlief positiv.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg