Höchst: Fahrradsturz mit Todesfolge

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© regionews.at
08 Mai 09:42 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 57-jährige Frau fuhr am 07.05.2020 gegen 14.45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Gemeindestraße zwischen Riedgasse und Stillestraße in Richtung Flughalle. Dabei geriet die Frau lt. Zeugenaussagen ohne Fremdverschulden zu Sturz und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Die nicht ansprechbare Frau wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Notarzthubschauer "C8" ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, wo sie um 18.30 Uhr verstarb.

Einsatzkräfte: Rettung mit einem Fahrzeug und drei Sanitätern, zwei First Responder, Notarzthubschrauber mit drei Mann Besatzung, zwei Streifen der Polizei mit fünf Beamten.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg