Wels-Land: Fahrerflüchtiger kam nicht weit

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© ErichKasten, pixelio.de
15 Nov 10:18 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 32-Jähriger lenkte am 14. November 2019 gegen 19 Uhr seinen Pkw im Ortszentrum von Thalheim bei Wels auf der Rodlbergerstraße in Richtung Schleißheim. Auf Höhe des Gemeindeplatzes verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die auf der Fahrbahnmitte befindlichen Blumentröge und Straßenlaternen. Durch die Wucht des Anpralls überschlug sich sein Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 32-Jährige befreite sich unverletzt selbstständig aus dem schwer beschädigten Pkw und flüchtete von der Unfallstelle. Ein Feuerwehrmitglied beobachtete ihn dabei, weshalb er etwa 300 Meter von der Unfallstelle entfernt von den eingesetzten Polizeikräften angehalten werden konnte. Aufgrund des Verdachtes einer Suchtmittelbeeinträchtigung wurde er einer klinischen Untersuchung unterzogen. Diese ergab die Fahruntauglichkeit. Er wird angezeigt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg