Köttmannsdorf: Fahrerflucht nach Unfall mit Rennradfahrer

Slide background
Rennrad - Symbolbild
© pixeltweaks, pixabay.com
05 Jul 20:19 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 05.07., gegen 12:55 Uhr, fuhr eine Gruppe von 4 Personen mit ihren Rennrädern auf der Köttmannsdorfer Landesstraße (L 99) in Fahrrichtung Klagenfurt durch Köttmannsdorf, Bezirk Klagenfurt.
Am Ende des Ortsgebietes bog plötzlich ein unbekannter Fahrzeuglenker von links kommend und ohne auf den Vorrang zu achten in die L99 ein.
Um eine Kollision mit dem PKW zu verhindern, musste ein 44-jähriger Radfahrer aus Deutschland abbremsen, wobei er auf das Straßenbankett geriet und sich überschlug.
Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.
Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr nach dem Unfall weiter. Bei dem Fahrzeug dürfte es sich nach bisherigen Erhebungen um einen dunklen PKW, ev. VW Golf, handeln.
Zeugen werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Feistritz/Ros. Unter der TelNr: 059133-2104 in Verbindung zu setzen.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg