Dobl-Zwaring: Fahrerflucht nach Unfall

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com, 104525074
16 Jul 12:46 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bei einem Verkehrsunfall Dienstagabend, 14. Juli 2020, wurde ein 50-jähriger Pkw-Lenker unbestimmten Grades verletzt. Der Zweitbeteiligte beging Fahrerflucht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 16:30 Uhr war der 50-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit einem Pkw in Dobl, auf der L 304 von Fading kommend in Fahrtrichtung Dobl, unterwegs. Auf Höhe des Straßenkilometers 5,000 kam ihm ein Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen entgegen. Er verriss den Pkw, verlor die Kontrolle und wurde in weiterer Folge in den Acker geschleudert. Dabei erlitt der 50-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der Erstversorgung ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Nachfahrende Zeugen konnten angeben, dass es sich bei dem unbekannten Fahrzeug um einen Seat Alhambra oder um einen VW Sharan, beige oder braun, gehandelt hatte.

Es kam zu keiner Berührung der Fahrzeuge. Der Verkehrsunfall war im Bereich einer Kurve.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten männlichen Fahrzeuglenker (alleine im Fahrzeug) bzw. nach Zeugen die Hinweise geben können.

Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Unterpremstätten, Tel. Nr.: 059 133/6154 erbeten.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg