Velden am Wörther See: Fahrerflucht nach Unfall

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© regionews.at
15 Okt 14:28 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 14.10., gegen 19:30 Uhr, musste eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Klagenfurt mit ihrem Kleinmotorrad auf der Keutschacher Landesstraße (L 93) in Velden, Bezirk Villach, nach eigenen Angaben wegen eines entgegenkommenden Fahrzeuges ausweichen. Dabei prallte sie gegen eine Begrenzungsmauer und kam zu Sturz.
Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr nach dem Unfall ohne anzuhalten weiter.
Ebenso verließ die Frau die Unfallstelle. Sie konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife angetroffen werden und wurde in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Landeskrankenhaus Villach gebracht.
Eine Alkotest bei der Frau verlief positiv. Ihr wurde der Führerschein abgenommen.
Weitere Erhebungen werden geführt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg