Segeberg: Fahndung nach Gefährlicher Körperverletzung im Bahnhof

Slide background
Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
ots/Polizeidirektion Bad Segeberg
Slide background
Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
ots/Polizeidirektion Bad Segeberg
25 Jul 20:05 2020 von Presseportal.de Print This Article

Bad Segeberg (ots) - Bereits am 01. März 2020 ist es im Bahnhofsgebäude in Wedel zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, zu der sich die Kriminalpolizei aktuell mit einer Öffentlichkeitsfahndung an die Bevölkerung wendet und um weitere Hinweise bittet.

Am frühen Morgen des damaligen Sonntags erreichte ein 37-jähriger Mann gegen 05:45 Uhr den Wedeler Bahnhof mit der S-Bahn aus Hamburg. Auf Höhe des Kiosks griff ihn ein Unbekannter an und stieß ihn gegen die Scheibe der gegenüberliegenden Spielhalle.

Anschließend versetzte der Täter dem Wedeler unter anderem eine Kopfnuss und stieß ihn zu Boden. Nachdem der Mann sich aufrichtete, schlug der Täter erneut mit der Faust gegen den Kopf des Mannes, so dass dieser schließlich am Boden blieb. Rettungskräfte brachten den verletzten 37-Jährigen in ein Krankenhaus.


Wer die abgebildete Person kennt, wendet sich bitte unter 04101 2020 an die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg.



Quelle: Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Presseportal.de

Presseportal.de

Weitere Artikel von Presseportal.de