Amstetten: Exzessive Geschwindigkeitsüberschreitung auf der A1 im Baustellenbereich

Slide background
Tacho - Symbolbild
© geralt, pixabay.com
08 Dez 10:10 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine Zivilstreife der Autobahnpolizeiinspektion Amstetten führte am 7. Dezember 2019 Verkehrsüberwachung auf der A1 in Richtung Linz durch.
Um 14.20 Uhr wurde das Dienstfahrzeug im Gemeindegebiet von Zeilern, Bezirk Amstetten, von einem Pkw mit oberösterreichischem Kennzeichen rechts überholt. Aufgrund der sehr aggressiven Fahrweise fuhren die Beamten im gleichbleibenden Abstand nach.
Auf Höhe des Strkm 127,0 wurde in einem Baustellenbereich eine geeichte Geschwindigkeit von 165 km/h gemessen. In diesem Bereich war die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h beschränkt.
Der 39-jährige Lenker wird wegen mehrfacher Nichteinhaltung des Sicherheitsabstandes, rechts überholen, und der Geschwindigkeitsüberschreitung an die Bezirkshauptmannschaft Amstetten angezeigt.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg