Explosion in Neumarkt/Hausruckkreis - Zwei Wohnungen ausgebrannt

Slide background
Kein Bild vorhanden
26 Sep 08:46 2013 von S. C. Print This Article

5 Feuerwehren standen im Einsatz. Der 27-jährige Wohnungsinhaber lief davon, von ihm fehlt jede Spur

NEUMARKT/HAUSRUCKKREIS. Zu einer Explosion kam es Mittwochabend in einer Wohnung in Neumarkt im Hausruckkreis (Bezirk Grieskirchen). Durch die Wucht der Detonation wurde die Mauer zur Nachbarwohnung umgerissen. Beide Wohnungen brannten vollständig aus. Der 27-jährige Inhaber der Wohnung, in der sich die Explosion ereignete, lief davon.

Mittwochabend gegen 21:30 Uhr kam es in einer Wohnung in Neumarkt im Hausruckkreis aus bislang unbekannter Ursache zu einer Explosion und danach zu einem Brand. Die Detonation war so heftig, dass die Wand zur Nachbarwohnung einstürzte und eine Balkontür und ein Fenster aus der Verankerung gerissen wurden. Beide Wohnungen brannten danach vollständig aus.

Der Brand wurde von den Freiwilligen Feuerwehrn Neumarkt, Kallham, Kenadind, Pötting und Grieskirchen gelöscht. Ein 51-jähriger Ersthelfer erlitt eine Rauchgasvergiftung. Der Gesamtschaden steht derzeit noch nicht fest.

Der 27-jährige Wohnungsbesitzer rannte nach der Explosion aus dem Haus. Die Fahndung nach dem Mann verlief bisher erfolglos. Ob er verletzt wurde, ist ebenfalls nicht bekannt.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Weitere Artikel von S. C.

Über den Autor

S. C.

Redakation Linz-Land

Pressestelle Linz-Land

Weitere Artikel von S. C.