Waidhofen an der Thaya: Entenfamilie verirrte sich ins Stadtgebiet

Slide background
Foto: Feuerwehr Waidhofen/Thaya
Slide background
Foto: Feuerwehr Waidhofen/Thaya
Slide background
Foto: Feuerwehr Waidhofen/Thaya
04 Aug 10:49 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Nach den Aufbauarbeiten für den 42. Stadtkirtag wollten die letzten Helfer gegen 13 Uhr das Feuerwehrhaus verlassen, als ein Feuerwehrkamerad bei der Heimfahrt eine Entenfamilie auf dem Mitterweg Richtung Heidenreichsteiner Straße entdeckten.

Die Feuerwehrkameraden liefen direkt zum angrenzenden Mitterweg und erkundeten ob die Entenfamilie in Gefahr waren. Da die Entenmutter mit ihren vier kleinen Entenküken mitten auf der Fahrbahn in Richtung vielbefahrener Heidenreichsteiner Straße unterwegs war, mussten die Feuerwehrmitglieder rasch handeln. Kescher und Tierbox wurden vom Feuerwehrhaus nachgeholt und mit der Entenrettung begonnen. Die Tiere konnten von der Straße in einen angrenzenden Garten geleitet werden und dort nach einer kurzen "Jagd" eingefangen werden. Anschließend wurden die Tiere im nahegelegenen Kibitzteich wieder in die Freiheit entlassen.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp