Wels: Eisenbahnunterführung in Wels-Innenstadt: Jugendliche bewarfen fahrende Autos mit Fahrradteilen

Slide background
Eisenbahnunterführung in Wels-Innenstadt: Jugendliche bewarfen fahrende Autos mit Fahrradteilen
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
22 Aug 20:35 2019 von Lauber Matthias Print This Article

WELS. Fünf Jugendliche haben Dienstagnachmittag in Wels-Innenstadt Gegenstände von einem Radweg auf Autos geworfen, während die Autos durch eine Eisenbahnunterführung fuhren. "Fünf Jugendliche warfen am 20. August 2019 gegen 16:55 Uhr vom östlichen Radweg der sogenannten "Vogelweiderunterführung" in Wels zuerst eine Fahrradfelge und dann einen Fahrradschlauch auf die Fahrbahn der Vogelweiderstraße. Dabei trafen sie zuerst einen in Richtung Süden und dann einen in Richtung Norden fahrenden PKW. Beide Fahrzeuglenker mussten Vollbremsungen durchführen, ihre Fahrzeuge wurden beschädigt. Von den fünf Jugendlichen konnten bisher drei ausgeforscht werden. Zwei sind 15 und einer ist 14 Jahre alt, alle drei sind aus Wels. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt", berichtet die Polizei.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: