Flachau: Einmietbetrug geklärt

Slide background
Geld - Symbolbild
© moerschy, pixabay.com
02 Aug 18:56 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 51-jährige deutsche Urlauberin aus Nordrhein-Westfalen mietete sich mit der Familie am 23. Juli in einem Hotel in Flachau ein und reiste am 2. August um 7 Uhr früh ohne die Rechnung zu bezahlen ab. Die Hotelchefin verständigte sofort die Polizei in Flachau, die eine Fahndung einleitete. Etwa eine halbe Stunde später konnten Polizisten der Autobahnpolizei Anif die Frau auf der A 10 bei Salzburg anhalten. Sie gab an, dass sie den Betrag in der Höhe von knapp 4000 Euro von zu Hause aus überwiesen hätte. Mittlerweile dürfte der Ehemann die Überweisung in Auftrag gegeben haben.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg