Günselsdorf: Einbruchsdiebstahl geklärt – 1 Festnahme

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
19 Nov 09:35 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Vorerst unbekannte Täter brachen am 20. Oktober 2018 in ein Wohnhaus in Schönau an der Triesting, Bezirk Baden, ein und stahlen Bargeld und Schmuck. Sowohl der Wert des Diebesgutes als auch der Wert des Sachschadens lagen im niedrigen vierstelligen Eurobereich.

Beamte der Polizeiinspektion Günselsdorf konnten bei der Tatortbearbeitung mehrere Spuren sichern und dadurch einen 65-jährigen serbischen Staatsbürger als Beschuldigten ausforschen.

Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, ermittelten, dass der Beschuldigte seinen Namen geändert habe. Von der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt wurde ein EU-Haftbefehl erlassen. Der Beschuldigte wurde am 5. November 2019 bei der Einreise von Serbien nach Ungarn aufgrund des EU-Haftbefehls festgenommen und am 14. November 2019 nach Österreich ausgeliefert. Der 65-Jährige wurde von Beamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, festgenommen und zeigte sich bei der Einvernahme zum Einbruchsdiebstahl geständig. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg