Wels: Einbrecher nach kurzer Flucht gestellt

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
20 Jän 13:08 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 18. Jänner 2020 gegen 3:30 Uhr wurden mehrere Polizeistreifen zu einem Wohnhauseinbruch in Wels, Innere Stadt, gerufen. Dort bemerkten die Beamten, dass die Terrassentür aufgebrochen war. Zeugen der Tat nannten den Beamten die Fluchtrichtung des Beschuldigten. Diese nahmen zu Fuß die Verfolgung auf. Wenig später konnte dieser auch zu Fuß flüchtend von einer Streife wahrgenommen werden. Die Beamten holten ihn ein und nahmen den 31-Jährigen aus Wels fest. Bei seiner ersten Einvernahme zeigte sich der Mann nicht geständig. Danach wurde er nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Beim Einbruchsdiebstahl blieb es beim Versuch.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg