Feldbach: Einbrecher macht Nickerchen nach Tat

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© regionews.at
26 Feb 16:23 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein mutmaßlicher Einbrecher konnte Mittwochfrüh, 26. Februar 2020, von Polizisten in einem Pkw schlafend angetroffen werden.

In der Nacht zum Mittwoch, 26. Februar 2020, gelangte ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark auf unbekannte Art und Weise in einen abgestellten Pkw. Der Mann steht im Verdacht, das Fahrzeug beschädigt zu haben. Er dürfte aus dem Motorraum Kabel herausgerissen und im Inneren des Fahrzeuges Abdeckungen und Verkleidungsteile herausgerissen haben. Dadurch entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Ein Unbeteiligter bemerkte die Beschädigungen am Fahrzeug und verständigte die Polizei. Der augenscheinlich alkoholisierte 18-Jährige konnte von Polizisten gegen 07:00 Uhr im Fahrzeug schlafend angetroffen werden. Der Mann konnte noch nicht einvernommen werden. Die Ermittlungen laufen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg