Großmutschen: Ein Holzstoß und ein zweiachsiger Anhänger wurden durch einen Brand zerstört

Slide background
Feuer - Symbolbild
© Beeki, pixabay.com
11 Mai 10:40 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

In den heutigen frühen Morgenstunden gegen 06:15 Uhr mussten Feuerwehr und Polizei des Bezirkes Oberpullendorf zu einem Brand in Großmutschen, Preiner Wald, ausrücken.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand neben dem dort befindlichen Jagdhaus ein Brennholzstoß und ein Anhänger in Vollbrand. Die Feuerwehren aus Groß- und Kleinmutschen sowie die nachalarmierte Feuerwehr aus Kroatisch Geresdorf, mit drei Fahrzeugen und 40 Mann/Frau konnten den Brand unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen verhindern. Um 08:00 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden.
Durch den Brand wurden 15m3 Eichenbrennholz sowie der zweiachsige Anhänger vollständig zerstört. Personen waren durch den Brand nicht gefährdet. Die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest.
Als mögliche Brandursache wurde bei Ermittlungen durch den Bezirksbrandermittler vor Ort ein Defekt des Kühlaggregates, welches am Anhänger montiert war, angenommen. Weitere Erhebungen und Zeugenbefragungen sind noch erforderlich.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg