Ehrwald: Reitunfall

Slide background
Foto: Reiten / Symbolbild
26 Aug 17:54 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 26.08.2018 um 13:00 Uhr wollte ein 51-jähriger Deutscher in Ehrwald mit seinem Pferd ausreiten. Nachdem er den ca 600 kg schweren Wallach gesattelt hatte, stieg der mit Reitbekleidung und Helm ausgestattete Deutsche auf sein Pferd, worauf dieses aus bisher unbekannter Ursache scheute. Der Wallach stellte sich auf die Hinterbeine und fiel mit seinem im Sattel sitzenden Reiter nach hinten. Dadurch geriet der Mann unter das Pferd, sodass sich der Sattelknauf in dessen Unterbauch rammte. Der 51-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum Murnau geflogen werden.


Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg