Wien: Ed Sheeran spielt am Donnerstag beim Film Festival am Rathausplatz

Slide background
Foto: pixabay / OrnaW / Symbolbild
20 Aug 17:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Kostenlose Konzert-Highlights täglich bei freiem Eintritt – Beginn immer bei Sonnenuntergang

Zum Höhepunkt des Sommers heizt das Film Festival am Wiener Rathausplatz Pop-Fans zusätzlich ein: Am Donnerstag, dem 22. August 2019, ab 20.45 Uhr (bzw. bei Sonnenuntergang) nimmt der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran die 300 Quadratmeter große Leinwand am Rathausplatz ein. Der Konzertfilm „Jumpers for Goalposts“ aus dem Juli 2015 zeigt die mitreißende Show des vierfachen Grammy-Gewinners. Für den Live-Mitschnitt wurden drei Konzerte Sheerans aus dem Londoner Wembley-Stadium aufgezeichnet und kombiniert. Ed Sheeran spielt dabei Hits wie „The A Team“ und „Thinking Out Loud“. Sheeran steht dabei ganz alleine auf der Bühne - nur mit seiner Stimme & Gitarre begeistert der 28-Jährige regelmäßig bei seinen Konzerten. Im Wembley Stadium machte er zwei Songs lang eine Ausnahme – für den Weltstar Sir Elton John, der ihn im Duett am Klavier begleitet.

Damit ist am Rathausplatz aber nicht Schluss: Im Anschluss an Ed Sheeran legt sein Musiker-Kollege George Ezra nach. Die 2018 in Basel aufgezeichnete „Baloise Session“ zeigt den Auftritt des Pop-Talents mit Band. Bekannt wurde Ezra 2014 mit seinem Hit „Budapest“. Live präsentiert sich George Ezra nicht nur als Sänger mit markanter Stimme, sondern auch als großartiger Entertainer.

Das Film Festival am Rathausplatz ist das größte Musik- und Kulinarik-Festival Europas. Die 300 Quadratmeter große Leinwand zeigt jeden Abend kostenlose Perlen und Konzertmitschnitte aus Oper, Tanz, Pop-Konzerten und Jazz. Dazu gibt es kulinarische Schmankerl von Shanghai bis Ottakring – und das vor der wahrscheinlich schönsten Kulisse Wiens.

Alle weiteren Informationen zum Programm und dem kulinarischen Angebot finden Sie unter: https://filmfestival-rathausplatz.at/



Quelle: Stadt Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg