Eberstalzell: Auto fing während Fahrt Feuer – Totalschaden

Slide background
Kein Bild vorhanden
25 Mai 06:44 2013 von S. C. Print This Article

Der Lenker, ein 57-jähriger Italiener, stellte den PKW sofort auf dem Pannenstreifen ab. Es wurde niemand verletzt

EBERSTALZELL. Während der Fahrt begann am Freitagabend auf der Westautobahn bei Eberstallzell im Bezirk Wels-Land das Auto eines 57-jährigen Italieners zu brennen. Die Feuerwehr Vorchdorf löschte den Brand, am PKW entstand aber Totalschaden.



Der Mann aus Lana in Italien war gegen 19:00 Uhr auf der A1 Richtung Wien unterwegs,  als sein Wagen plötzlich zu brennen begann. Der Lenker stellte ihn sofort auf dem Pannenstreifen ab. Löschversuche durch andere Autofahrer blieben ohne Erfolg. Die alarmierte Feuerwehr Vorchdorf konnte das brennende Fahrzeug schließlich löschen, es entstand dennoch Totalschaden. Während der Löscharbeiten bildete sich ein Rückstau von mehr als einem Kilometer.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Weitere Artikel von S. C.

Über den Autor