Wien: E-Bike rast mit 65 km/h durch die Stadt

Slide background
50 km/h Beschränkung - Symbolbild
© Kapa65
20 Jul 18:16 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

17.07.2019, 21:15 Uhr - 08., Hernalser Gürtel / Hernalser Hauptstraße: Im Zuge des motorisieren Streifendienstes konnte ein Beamter der Landesverkehrsabteilung Wien ein offensichtlich zu schnelles E-Bike wahrnehmen. Der Lenker konnte das E-Bike, ohne dabei in die Pedale zu treten, bergauf auf 65 km/h beschleunigen. Bei einer anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnte eruiert werden, dass eine Beschleunigung mittels "Gashebel" auf bis zu 70 km/h möglich wäre. Das E-Bike ist daher nach dem Kraftfahrgesetz als Motorrad einzustufen. Der Lenker wurde mehrfach angezeigt.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg