Drogenlenker nach Unfall mit LKW aus Verkehr gezogen

Slide background
Autounfall - Symbolbild

05 Apr 10:18 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 36-jähriger Mann aus der Steiermark fuhr am 04.04.2019 gegen 13:30 Uhr in Bad St. Leonhard, Bezirk Wolfsberg, auf einer Gemeindestraße einem Lkw hintern auf. Der 36-jährige wurde leicht verletzt und gab zu, dass er zu schnell gefahren sei und Drogen konsumiert habe. Der Pkw des Steirers wies aber zusätzliche Beschädigungen an der Seite auf, die nicht vom Auffahrunfall stammen konnten. Es stellte sich heraus, dass er kurz zuvor einen weiteren Unfall mit einem Lkw verursacht hat, bei dem er Fahrerflucht begangen hatte. Ein Alkotest verlief negativ, er wurde schließlich mit der Rettung ins Krankenhaus Wolfsberg gebracht. Eine klinische Untersuchung bestätigte seine Fahruntauglichkeit. Der Führerschein wurde vorläufig abgenommen. Der 36-jährige wird angezeigt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg