Drogenhändler festgenommen

Slide background
Foto: © Landespolizeidirektion Burgenland
04 Aug 13:51 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bei einer Hausdurchsuchung in Markt Neuhodis wurde Suchtgift sichergestellt.

Im Zuge von Ermittlungen durch Polizisten der Suchtgiftgruppe des Bezirkspolizeikommandos Oberwart wurde am 1. August 2019 in Markt Neuhodis, Bezirk Oberwart, im Haus eines 24-jährigen Mannes, eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Der Mann war verdächtig, in den letzten 18 Monaten eine beträchtliche Menge an Cannabiskraut verkauft zu haben.

Es konnten 3455 Gramm Cannabisblüten, sowie 238 Stück Cannabispflanzen in Blüte, welche in zwei Indooranlagen gezüchtet wurden, aufgefunden und sichergestellt werden. Er steht zum gegenständlichen Zeitpunkt im Verdacht, in vier Grow`s insgesamt etwa 8 kg Cannabisblüten erzeugt zu haben, um sich seinen Lebensunterhalt mit dem erwirtschafteten Ertrag an Cannabisblüten zu finanzieren.

Die Cannabisblüten hat er im Bereich Praterstern verkauf. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

Der Straßenverkaufswert des verkauften Suchtgiftes bewegt sich im oberen fünfstelligen Eurobereich.

Weiters wurde von den Polizeibeamten eine Wohnung in Wien ausgeforscht und durchsucht. Diese verlief negativ.

Der Mann zeigte sich bei seiner Befragung geständig.




Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg