Linz: Drogendealer in Haft

Slide background
Drogenhandel - Symbolbild
© Syda-Productions, shutterstock.com
19 Okt 17:21 2019 von Redaktion International Print This Article

Am 17. Oktober 2019 um 15:30 Uhr konnte bei einer Suchtmittelstreife ein 25-jähriger unsteter Nigerianer in der Kremplstraße in Linz dabei beobachtet werden, wie er an zwei Passanten – darunter einer Mutter mit einem 3-jährigem Kind in einem Buggy – Marihuana verkaufte. Die Abnehmer konnten angehalten und das erworbene Suchtgift sichergestellt werden. Nach dem Verlassen des Tatortes wurde der Nigerianer von Beamten der EGS in der stadteinwärts fahrenden Straßenbahn erkannt. Der Verdächtige wurde festgenommen und der mitgeführte Bargeldbetrag von 150 Euro sichergestellt. Bei seiner Einvernahme zeigte sich der 25-Jährige geständig und gab an, aus Geldnot gehandelt zu haben. Er sei vor ca. zwei Monaten nach Österreich eingereist und nachdem ihm sein Geld ausgegangen ist, habe er mit dem Verkauf von Suchtgift begonnen. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: