Oberwart: Drei Täter nach umfangreichen Erhebungen ausgeforscht

Slide background
Gefängnis - Symbolbild
© TryJimmy, pixabay.com
30 Jun 07:21 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Von Mitte Februar bis Mitte Mai 2020 wurden durch zunächst unbekannte Täter in den Ortschaften Rotenturm an der Pinka, Pinkafeld und Oberwart mehrere Sachbeschädigungen und Diebstähle begangen. Die Täter stahlen ein E-Bike und verstopften Abflüsse in einer Aufbahrungshalle in Pinkafeld, wobei durch das überlaufende Wasser das Gebäude beschädigt wurde. In Oberwart wurden am Inventar eines Sonnenstudios Sachbeschädigungen verübt und in Rotenturm zerstörten die Täter eine Marienstatue. Sie nahmen bei einem Altkleidercontainer abgestellt gewesene Säcke mit Altkleidern mit, warfen dann während der Fahrt nicht brauchbare Kleidungsstücke aus dem Autofenster und verursachten somit Kosten für die Reinigung der Straße.
Nun konnten drei Männer im Altern von 19, 20 und 31 Jahren durch den Bezirkskriminaldienst Oberwart ausgeforscht werden. Sie gaben als Tatmotiv an aus Langeweile und Frust gehandelt zu haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg