Vorau: Drei Personen bei Kollision verletzt

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© Joerg Huettenhoelscher, shutterstock.com
08 Aug 13:57 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Beim Zusammenstoß zweier Pkw Mittwochabend, 7. August 2019, wurden drei Personen verletzt.

Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld lenkte gegen 21:30 Uhr einen Pkw auf der Landesstraße 405 von Vorau kommend in Richtung Rohrbach an der Lafnitz. Am Beifahrersitz dürfte ein 41-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk HF, gesessen sein. Der Pkw kam auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 27-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk HF.
Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug der 27-Jährigen in den Straßengraben geschleudert. Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.
Die beiden, schwer alkoholisierten, Männer im unfallverursachenden Pkw wurden unbestimmten Grades verletzt in das Landeskrankenhaus Hartberg eingeliefert. Der 36-jährige Lenker entfernte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle, wurde aber aufgegriffen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg