Drei Motorradunfälle in Abtenau

Slide background
Foto: Motorrad fahrt / Symbolbild
27 Aug 11:06 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am Nachmittag des 26. August 2017 kam es zu drei Motorradunfällen in Abtenau. Ein 58-jähriger Mann aus Nußdorf und ein 58-jähriger Mann aus Graz kamen auf der Postalmstraße im Bereich einer Linkskurve jeweils ohne Fremdverschulden zu Sturz und verletzten sich dabei unbestimmten Grades.

Ein 43-jähriger Mann aus Syrau (D) lenkte sein Motorrad auf der B166 von Annaberg kommend in Richtung Abtenau. Bei Straßenkilometer 15,1 kam der Mann in einer scharfen Rechtskurve mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem PKW eines 33-jährigen Mannes aus Annaberg. Der Motorradlenker kam zu Sturz, verletzte sich unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Abtenau mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus geflogen. Die Insassen des PKWs wurden nicht verletzt. An sämtlichen Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

Alle drei Motorradlenker waren vorschriftsmäßig gekleidet und trugen einen Helm. Alle mit den Lenkern durchgeführten Alkovortests verliefen negativ (0,0 mg/l).


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp